Sie sind hier: Startseite Publikationen Schriften des ZEI

Schriften des ZEI

ZEI Direktor Professor Ludger Kühnhardt ist Herausgeber der "Schriftenreihe des Zentrum für Europäische Integrationsforschung" (Nomos-Verlagsgesellschaft, Baden-Baden)

"Schriftenreihe des Zentrum für Europäische Integrationsforschung", Nomos.

 

Nr.

Autor

Titel

76

Matthias Vogl

Europäische Sicherheitspolitik in Afrika im Wandel
Von Machtpolitik zum aufgeklärten Eigeninteresse?
2015, 400 Seiten, ISBN 978-3-8487-2142-9.   (Info)

75

Daniela Vogt

Die Integration der ultra-peripheren Regionen in die Europäische Union. Wandel der europäischen Politik gegenüber den überseeischen Besitzungen von Rom (1957) bis Lissabon (2009)
2011, 253 Seiten, ISBN 978-3-8329-6580-8.   (Info)

74

Andreas Marchetti / Louis-Marie Clouet (Hrsg.)

Europa und die Welt 2020. Entwicklungen und Tendenzen,
2011, 310 Seiten, ISBN 978-3-8329-6017-9  (Info)

73

Georg Kristian Kampfer

Die Europäische Union auf dem Weg zu einem Bundesstaat? Von der föderalen Struktur der Europäischen Union und der Europäisierung der Außenpolitik,
2010, 353 Seiten, ISBN 978-3-8329-5694-3.   (Info)

72

Ludger Kühnhardt

Europa: Innere Verfassung und Wende zur Welt. Standortbestimmung der Europäischen Union,
2010, 359 Seiten, ISBN 978-3-8329-5497-0  (Info)

71

Andreas Marchetti /
Claire Demesmay (Hrsg.)

Der Vertrag von Lissabon: Analyse und Bewertung,
2010, 289 Seiten, ISBN 978-3-8329-3676-1.  (Info)

70

Andreas Marchetti

Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Politikformulierung im Beziehungsdreieck Deutschland – Frankreich – Großbritannien,
2009, 378 Seiten, ISBN 978-3-8329-4530-5  (Info)

69

Thomas Demmelhuber

EU-Mittelmeerpolitik und der Reformprozess in Ägypten. Von der Partnerschaft zur Nachbarschaft,
2009, 343 Seiten, ISBN 978-3-8329-4460-5  (Info)

68

Ariane Kösler / Martin Zimmek (Hrsg.)

Elements of Regional Integration. A Multidimensional Approach.
2008, 278 Seiten, ISBN 978-3-8329-3503-0  (Info)

67

Ludger Kühnhardt

European Union - The Second Founding: The Changing Rationale of European Integration,
2010 (zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage), 672 Seiten, ISBN 978-3-8329-5505-2  (Info)

66

Cordula Agnes Janowski

Die nationalen Parlamente und ihre Europa-Gremien Legitimationsgarant der EU?
2005, 278 Seiten, ISBN 3-8329-1197-9  (Info)

65

Marcus Höreth / Cordula Janowski / Ludger Kühnhardt (Hrsg.)

Die Europäische Verfassung. Analyse und Bewertung ihrer Strukturentscheidungen.
2005, 301 Seiten, ISBN 3-8329-1077-8  (Info)

64

Ludger Kühnhardt / Mamoru Takayama (Hrsg.)

Menschenrechte, Kulturen und Gewalt. Ansätze einer interkulturellen Ethik, in Kooperation mit der Hermann und Marianne Straniak Stiftung.
2005, 474 Seiten, ISBN 3-8329-1038-7  (Info)

63

Tobias Schumacher

Die Europäische Union als internationaler Akteur im südlichen Mittelmeerraum. Zum Verhältnis von "Actor Capability" und EU-Mittelmeerpolitik.
2005, 470 Seiten, ISBN 3-8329-1030-8  (Info)

62

Ludger Kühnhardt

Erweiterung und Vertiefung. Die Europäische Union im Neubeginn.
2005, 420 Seiten, ISBN 3-8329-1031-9  (Info)

61

Johannes Beverungen

Elite Planning Organizations. Tradition, Charakteristika, Implikationen der Trilateral Commission.
2004, 254 Seiten, ISBN 3-8329-1031-X  (Info)

60

Ludger Kühnhardt

Constituting Europe. Identity, Institution-Building And The Search For A Global Role
2003, 275 Seiten, ISBN 3-7890-8309-7  (Info)

59

Uwe Leonardy

Europäische Kompetenzabgrenzung als deutsches Verfassungspostulat. Dokumente zur Entstehung und Außenwirkung des Artikels 23 GG (mit einem Vorwort von Bundesminister a.D. Hans-Jochen Vogel)
2002, 333 Seiten, ISBN 3-7890-8121-3  (Info)

58

Heinrich P. Kelz (Hrsg.)

Die sprachliche Zukunft Europas. Mehrsprachigkeit und Sprachenpolitik
2002, 283 Seiten, ISBN 3-7890-7951-0  (Info)

57

Carlo Masala

Den Blick nach Süden? Die NATO im Mittelmeerraum (1990-2003). Fallstudie zur Anpassung militärischer Allianzen an neue sicherheitspolitische Rahmenbedingungen
2003, 316 Seiten, ISBN 3-8329-0371-2  (Info)

56

Jacobus Delwaide / Georg Michels / Bernd Müller (Hrsg.)

Die Rheingesellschaft. Mentalitäten, Kulturen und Traditionen im Herzen Europas
2003, 255 Seiten, ISBN 3-8329-0094-2  (Info)

55

Ralf Elm / Mamoru Takayama (Hrsg.)

Zukünftiges Menschsein. Ethik zwischen Ost und West
2003, 525 Seiten, ISBN 3-7890-8277-5  (Info)

54

Gabor Erdödy (Hrsg.)

Mitteleuropa. Politische Kultur und europäische Einigung
2003, 153 Seiten, ISBN 3-8329-0288-0  (Info)

53

Mladen Stanicic (Hrsg.)

Croatia on its Way towards the EU
2002, 176 Seiten, ISBN 3-7890-7952-9  (Info)

52

Isolde Burr / Gertrud Gréciano (Hrsg.)

Sprache und Recht / La construction européenne: aspects linguistiques et juridiques
2003, 237 Seiten, ISBN 3-8329-0340-2  (Info)

51

Frank Kressing/ Karl Kaser (Hrsg.)

Albania – a country in transition
2002, 176 Seiten, ISBN 3-7890-7670-8  (Info)

50

Hans-Dieter Lucas (Hrsg.)

Genscher, Deutschland und Europa
2002, 444 Seiten, ISBN 3-7890-7816-6  (Info)

49

Peter J. Cullen / Peter Zervakis (Hrsg.)

The Post-Nice Process: Towards a European Constitution?
2002, 239 Seiten, ISBN 3-7890-8194-9  (Info)

48

Carlo Masala (Hrsg.)

Der Mittelmeerraum – Brücke oder Grenze?
2002, 160 Seiten, ISBN 3-7890-7780-1  (Info)

47

Martin Weber

Schweden und die Europäische Union. Europadebatte und Legitimität
2001, 367 Seiten, ISBN 3-7890-7641-4  (Info)

46

Thomas Lemmen

Muslime in Deutschland. Eine Herausforderung für Kirche und Gesellschaft
2001, 325 Seiten, ISBN 3-7890-7510-8  (Info)

45

Heinrich P. Kelz/ Rudolf Simek/ Stefan Zimmer (Hrsg.)

Europäische Kleinsprachen. Zu Lage und Status der kleinen Sprachen an der Schwelle zum dritten Jahrtausend
2001, 180 Seiten, ISBN 3-7890-6976-0  (Info)

44

Andreas Maurer/ Wolfgang Wessels (Hrsg.)

National Parliaments on their Ways to Europe: Losers or Latecomers?
2001, 521 Seiten, ISBN 3-7890-7626-0  (Info)

43

Ralf Elm (Hrsg.)

Europäische Identität: Paradigmen und Methodenfragen
2002, 318 Seiten, ISBN 3-7890-8217-1  (Info)

42

Georg Michels (Hrsg.)

Auf der Suche nach einem Phantom? Widerspiegelungen Europas in der Geschichtswissenschaf
2002, 218 Seiten, ISBN 3-8329-0317-8  (Info)

41

Ján Figel/Wolfgang Roth (Hrsg.)

Slovakia on the Road to EU Membership
2002, 134 Seiten, ISBN 3-7890-7779-8  (Info)

40

Xuewu Gu (Hrsg.)

Europe and Asia. Mutual Perceptions and Expectations on the Way to a New Partnership in the twenty-first Century
2002, 219 Seiten, ISBN 3-7890-7778-X  (Info)

39

Xuewu Gu (Hrsg.)

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Regionen in Europa
2002, 219 Seiten, ISBN 3-7890-7777-1  (Info)

38

Andreas Maurer, Wolfgang Wessels

Das Europäische Parlament nach Amsterdam und Nizza: Akteur, Arena oder Alibi
2003, 251 Seiten, ISBN 3-8329-0270-8  (Info)

37

Rafael Biermann (Hrsg.)

Deutsche Konfliktbewältigung auf dem Balkan. Erfahrungen und Lehren aus dem Einsatz
2002, 376 Seiten, ISBN 3-7890-7943-X  (Info)

36

Georg Klöcker (Hrsg.)

Ten Years after the Baltic States re-entered the International Stage
2001, 256 Seiten, ISBN 3-7890-7569-8  (Info)

35

Romain Kirt/ Arno Waschkuhn (Hrsg.)

Kleinstaaten-Kontinent Europa. Probleme und Perspektiven
2001, 304 Seiten, ISBN 3-7890-7581-7  (Info)

34

Heiko Uecker

Deutsch-Norwegische Kontraste.Spiegelungen europäischer Mentalitätsgeschichte
2001, 151 Seiten, ISBN 3-7890-7371-7  (Info)

33

Karl Magnus Johannson/ Peter Zervakis (Hrsg.)

European Political Parties between Cooperation and Integration
2002, 239 Seiten, ISBN 3-7890-7684-8  (Info)

32

Gabor Erdödy (Hrsg.)

Transformationserfahrungen. Zur Entwicklung der politischen Kultur in den EU-Kandidatenländern
2003, 284 Seiten, ISBN 3-8329-0050-0  (Info)

31

Walter Fürst/ Martin Honecker (Hrsg.)

Christenheit – Europa 2000. Die Zukunft Europas als Aufgabe und Herausforderung für Theologie und Kirchen
2001, 222 Seiten, ISBN 3-7890-7248-6  (Info)

30

Romain Kirt (Hrsg.)

Die Europäische Union und ihre Krisen
2001, 347 Seiten, ISBN 3-7890-7169-2  (Info)

29

Gerhard Höver (Hrsg.)

Religion und Menschenrechte. Genese und Geltung
2001, 182 Seite, ISBN 3-7890-6739-3  (Info)

28

Monika Jung

Die nukleare Abrüstung der Ukraine 1991-1996. Ein Lehrstück für die ukrainische Außen- und Sicherheitspolitik.
2000, 301 Seiten, ISBN 3-7890-6802-0  (Info)

27

Walter Schweidler (Hrsg.)

Werte im 21. Jahrhundert
2001, 292 Seiten, ISBN 3-7890-6976-0  (Info)

26

Wolf-Dieter Lange/ Andrea-Eva Smolka (Hrsg.)

25 Jahre nachrevolutionäre Literatur in Portugal. Nationale Mythen und kulturelle Identitätssuche
2001, 298 Seite, ISBN 3-7890-7372-5  (Info)

25

Ludger Kühnhardt

Von Deutschland nach Europa. Geistiger Zusammenhalt und außenpolitischer Kontext.
2000, 464 Seiten, ISBN 3-7890-6732-6  (Info)

24

Susanne Baier-Allen/ Ljubomir Cucic (Hrsg.)

The Challenges of Pluriculturality in Europe.
2000, 212 Seiten, ISBN 3-7890-6729-6  (Info)

23

Gerd Föhrenbach

Die Westbindung der baltischen Staaten. Zur Integration Estlands, Lettlands und Litauens in die bi- und multilateralen europäischen und transatlantischen Sicherheitsstrukturen während der 1990er Jahre.
2000, 269 Seiten, ISBN 3-7890-6725-3  (Info)

22

Jackson Janes/ Oleg Kokoshinsky/ Peter Wittschorek (Hrsg.)

Ukraine, Europe, and the United States. Towards a New Euro-Atlantic Security Architecture.
2000, 179 Seiten, ISBN 3-7890-6595-1  (Info)

21

Wojciech Boloz/ Gerhard Höver (Hrsg.)

Die Einigung Europas als Herausforderung für die Kirche.
2000, 255 Seite, ISBN 3-7890-6632-X  (Info)

20

Sven Arnswald/ Marcus Wenig (Hrsg.)

German and American Policies towards the Baltic States. The Perspectives of EU and NATO Enlargement.
2000, 120 Seiten, ISBN 3-7890-6575-7  (Info)

19

Cornelis Theunis van der Lugt

State sovereignty or ecological sovereignty? A study of the regulation of acid rain within the European Union.
2000, 377 Seiten, ISBN 3-7890-6540-4  (Info)

18

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

The Future of Euro-Atlantic Relations.
2000, 226 Seiten, ISBN 3-7890-6447-5  (Info)

17

Uwe Holtz (Hrsg.)

Fünfzig Jahre Europarat.
2000, 377 Seiten, ISBN 3-7890-6423-8  (Info)

16

Andreas Beierwaltes

Demokratie und Medien. Der Begriff der Öffentlichkeit und seine Bedeutung für die Demokratie in Europa.
2000, 291 Seiten, ISBN 3-7890-6055-0  (Info)

15

Frank Ronge (Hrsg.)

In welcher Verfassung ist Europa – Welche Verfassung für Europa?
2001, 368 Seiten, ISBN 3-7890-6054-2  (Info)

14

H. Bagci/ J. Janes/ L. Kühnhardt (Hrsg.)

Parameters of Partnership: The US-Turkey-Europe.
1999, 248 Seiten, ISBN 3-7890-6053-4  (Info)

13

Marek J. Siemek

Vernunft und Intersubjektivität. Zur philosophisch-politischen Identität der europäischen Moderne.
2000, 259 Seiten, ISBN 3-7890-6052-6  (Info)

12

Matthias Pape (Hrsg.)

Österreich - von der Monarchie zum EU-Partner.
2000, 288 Seiten, ISBN 3-7890-6051-8  (Info)

11

Ludger Kühnhardt/ Dario Valcárcel (Hrsg.)

Spanien und Deutschland als EU-Partner.
1999, 188 Seiten, ISBN 3-7890-6050-X  (Info)

10

Marcus Höreth

Die Europäische Union im Legitimationstrilemma. Zur Rechtfertigung des Regierens jenseits der Staatlichkeit.
1999, 387 Seiten, ISBN 3-7890-5625-1  (Info)

9

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

Synergy in Conflict Management. What can be learnt from recent experiences?
1998, 245 Seiten, ISBN 3-7890-5624-3  (Info)

8

Peter Wittschorek (Hrsg.)

Agenda 2000. Herausforderungen an die Europäische Union und an Deutschland.
1999, 403 Seiten, ISBN 3-7890-5623-5  (Info)

7

Ludger Kühnhardt/ Alexander Tschubarjan (Hrsg.)

Rußland und Deutschland auf dem Weg zum antitotalitären Konsens.
1999, 243 Seiten, ISBN 3-7890-5622-7  (Info)

6

Stoyan Stalev

Verfassungssysteme im Umbruch. Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Bulgarien, Rumänien und Slowenien.
1999, 139 Seiten, ISBN 3-7890-5621-9  (Info)

5

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

Looking into the Future opf Cyprus-EU Relations.
1999, 262 Seiten, ISBN 3-7890-5620-0  (Info)

4

Csilla Erdödy-Csorba (Hrsg.)

Europäische Romantik und nationale Identität. Sándor Petöfi im Spiegel der 1848er Epoche.
1999, 174 Seiten, ISBN 3-7890-5619-7  (Info)

3

Ludger Kühnhardt

Zukunftsdenker.Bewährte Ideen politischer Ordnung für das dritte Jahrtausend.
1999, 374 Seiten, ISBN 3-7890-5618-9  (Info)

2

Andreas Beierwaltes (Hrsg.)

Lernen für das neue Europa: Bildung zwischen Wertevermittlung und High Tech?
1998, 152 Seiten, ISBN 3-7890-5617-0  (Info)

 1

 

 Frank Ronge
(Leider über Nomos nicht mehr verfügbar!)

 

 Legitimität durch Subsidiarität. Der Beitrag des Subsidiaritätsprinzips zur Legitimation einer überstaatlichen politischen Ordnung in Europa.
1998, 263 Seiten, ISBN 3-7890-5616-2  (Info)

 

Artikelaktionen