One
Visiting Research at ZEI

ZEI offers the opportunity of temporary research stays for self-financed postgraduates,post-docs and senior academics (professorial level). More...

ZEI Library / Bibliothek

Opening hours / Öffnungszeiten
Monday – Thursday:
10 a.m. – 4 p.m.
Friday:  10 a.m. – 2 p.m.
Lunch break: 12.30 a.m. - 1 p.m.
More...

Library / Bibliothek
1995-2015: ZEI at Twenty

The Center for European Integration Studies (ZEI) was founded in 1995 and turned twenty in 2015. A brief video gives an overview of highlights at ZEI during its first twenty years:    More...

 

ZEI at Twenty

 

 
Two
ZEI Master of European Studies Careers of ZEI Fellows

Since the start of the program in 1998/99, more than 400 fellows have graduated with a Master of European Studies from the Center for European Integration Studies (ZEI). More...

 

MES Video

 

ZEI@Europe / Europe@ZEI

 

Schulz Video

 

Life@ZEI

 

Film von Valeria Torner Petaeva

 

ZEI Master of European Studies Study at ZEI in 2017 / 2018

 

Study at ZEI in 2017/2018

 

 

 
Sie sind hier: Startseite

Regieren und Regulieren in der EU

ZEI Master Banner

 

the art of regulation.jpg

Buchveröffentlichung

Christian Koenig / Bernhard von Wendland,
The Art of Regulation: Competition in Europe - Wealth and Wariness, Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 2017.

Die Marktregulierungsmaßnahmen der EU werden zunehmend mit dem Ziel eingeführt, Wirtschaftswachstum sowie soziale Gerechtigkeit zu erreichen. Dieses Buch erläutert, wie Regulierung dazu dienen kann, den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, insbesondere den Missbrauch von öffentlichem Kapital durch den Staat, zu verhindern.   Mehr...

 

 

BuchveröffentlichungBonner Enzyklopädie der Globalität - Titelbild.jpg

Ludger Kühnhardt/Tilman Mayer (Hrsg.),
Bonner Enzyklopädie der Globalität, Wiesbaden: Springer VS Verlag, 2017.

Zum 200jährigen Jubiläum der Universität Bonn im Jahr 2018 legen über einhundert ihrer Professorinnen und Professoren einen grundlegenden Beitrag zur Neuvermessung geistes- und kulturwissenschaftlicher Begriffe im Zeitalter der Globalität vor. Die Bonner Wissenschaftler greifen damit den Reformansatz der Universitätsgründung im Jahr 1818 unter den veränderten Bedingungen einer globalisierten Welt auf und führen ihn in eine neue Zeit. Im Zentrum der Enzyklopädie steht die Frage, ob und inwieweit Europa im Zeitalter der Globalität durch Kontinuität und Wandel Referenzrahmen für Begriffsbildungen, Symbolisierungen und Sinndeutungen in den Geistes- und Kulturwissenschaften bleibt. (Mehr)

 

ZEI "Class of 2017" trifft Alumni in Brüssel

 

 

Michael Gehler: Revolutionäre Ereignisse und geoökonomischstrategische Ergebnisse: Die EU- und NATO-„Osterweiterungen“ 1989-2015 im VergleichZEI Discussion Paper C 240/2017

Tapio Raunio/Matti Wiberg,
The Impact of the European Union on National Legislation
Mehr...

 

 

 

ZEI Discussion Paper C 239/2017ZEI Discussion Paper C 239/2017

Michael Gehler,
Revolutionäre Ereignisse und geoökonomischstrategische Ergebnisse: Die EU- und NATO-„Osterweiterungen“ 1989-2015 im Vergleich
Mehr...

 

 

 

Bild FEO No.13.jpg

ZEI Future of Europe Observer Jg. 5 Nr. 1/2017

The Juncker Commission: Second Year Review
Das politische Jahr 2016 stand für die EU im Zeichen der Schadensbegrenzung. Trotz zahlreicher Krisensymptome hat sich die Europäische Kommission der Umsetzung ihrer zehn Prioritäten aus dem jährlichen Arbeitsprogramm gewidmet. Diese Ausgabe des Future of Europe Observers untersucht, ob die Juncker-Kommission ihre eigenen Ansprüche eingelöst hat. Mehr...

 

 

AmpelnZEI Monitor: EU Progress 2014-2019

Der ZEI Monitor untersucht und kommentiert die laufende Arbeit der europäischen Institutionen. Auf der Grundlage der von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker formulierten zehn Prioritäten für die Amtszeit 2014-2019 setzt die EU ihr jährliches Arbeitsprogramm um. Die "ZEI Monitor-Ampel" zeigt den Stand der Umsetzung des Arbeitsprogramms an.    Mehr…

 

 

Sanni Kunnas,  Data Access – Optimizing the Policy Framework for a European Data EconomyZEI Insights

Sanni Kunnas,

Data Access – Optimizing the Policy Framework for a European Data Economy

Im neuesten ZEI Insight macht Sanni Kunnas, ZEI Fellow “Class of 2016”, Vorschläge, in welcher Weise die EU den Aufbau einer europäischen Datenwirtschaft politisch flankieren kann.   Mehr...

Mehr ZEI Insights...

  

Buchveröffentlichung

Buch_Kuehnhardt

Ludger Kühnhardt,
Africa Consensus: New Interests, Initiatives and Partners, Washington D.C./Baltimore: The Woodrow Wilson Center Press / Johns Hopkins University Press, 2014.

Die Frage nach dem Verhältnis von Europa zu Afrika steht auch im Zeichen eines enorm gewachsenen Interesses an der neueren Entwicklung Afrikas in verschiedenen anderen Regionen der Erde. Vor diesem Hintergrund legt ZEI Direktor Prof. Dr. Ludger Kühnhardt eine umfassende wissenschaftliche Studie vor, die die von der EU und der Afrikanischen Union angestrebte strategische Partnerschaft der beiden Regionen in einem globalen Zusammenhang stellt.  Mehr… 
Mehr Informationen zum ZEI-WAI Forschungskooperation hier...

 

 

 

Weitere News finden Sie hier...

Artikelaktionen