Zentrum für Europäische Integrationsforschung
an der Universität Bonn
Master of European Studies
Governance and Regulation
Regieren und Regulieren in der EU
Transdisziplinäre Forschung an der Universität Bonn
Die Universität Bonn und das Zentrum für Europäische Integrationsforschung solidarisieren sich mit den Menschen in der Ukraine
Zentrum für Europäische Integrationsforschung
Master of European Studies
Regieren und Regulieren in der EU
Die Universität Bonn und das Zentrum für Europäische Integrationsforschung solidarisieren sich mit den Menschen in der Ukraine

Aktueller Hinweis

Master of European Studies: Bewerbungen für die "Class of 2023" werden weiterhin akzeptiert ! » mehr

Willkommen beim Zentrum für Europäische Integrationsforschung

Das Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) ist ein transdisziplinäres Forschungs- und Weiterbildungsinstitut der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das ZEI bietet zukunftsorientierte Forschung zu ungelösten Fragen der europäischen Integration und der globalen Rolle Europas mit dem Schwerpunkt "Regieren und Regulieren in der EU". Zudem bietet das ZEI Postgraduierten die Möglichkeit eines Studiums in dem einjährigen "Master of European Studies - Governance and Regulation".

Abschlussfeier der Masterklasse 2022

Herzlichen Glückwunsch an die Absolventinnen und Absolventen unseres Masters of European Studies!

ZEI Discussion Papers

"Europas Sicherheit, die Zukunft der Ukraine und die "russische Frage" von Ludger Kühnhardt und "Die Wirkung der Staatsschuldenkrise auf das Legitimitätsniveau der Europäischen Union" von Henrik Suder

Das politische Denken der Europäischen Union

Das politische Denken der Europäischen Union. Supranational und zukunftsoffen. von Ludger Kühnhardt, Paderborn: Brill Fink, 2022.

ZEI Fellows beim WDR Europaforum

ZEI Fellows der Class of 2022 konnten am 2. Juni 2022 am WDR Europaforum teilnehmen und mit beteiligten Spitzenpolitikern diskutieren.

EU Progress 2019-2024

ZEI Monitor
© ZEI

Der ZEI Monitor untersucht und kommentiert die laufende Arbeit der europäischen Institutionen. Auf der Grundlage der von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen formulierten sechs Prioritäten für die Amtszeit 2019-2024 setzt die EU ihre jährlichen Arbeitsprogramme um. Die "ZEI Monitor-Ampel" zeigt den Umsetzungsstand der EU-Gesetzgebung an.

Master of European Studies

Class of 2022
© ZEI

Seit 1998 bietet das ZEI Postgraduierten die Möglichkeit eines Studiums in dem einjährigen "Master of European Studies - Governance and Regulation". Dozenten aus ganz Europa unterweisen Studenten mit unterschiedlichen Methoden und aus verschiedenen Perspektiven in Politik, Recht und Wirtschaft der Europäischen Union. Praktische Experten und Exkursionen zu den Entscheidungszentren der europäischen Politik ergänzen die internationale Atmosphäre des ZEI in Bonn.

62

Initiativvorschlag (legislativ / nicht-legislativ) noch nicht vorgelegt

75

Laufendes ordentliches Gesetzgebungsverfahren

126

Gesetzgebungsverfahren abgeschlossen / nicht-legislativer Vorschlag veröffentlicht

ZEI Monitor Ampel
© ZEI

Publikationen

ZEI Direktoren
© ZEI

Aus der Feder der ZEI Direktoren

ZEI Direktoren Prof.  Dr. Christian Koenig und Prof. Dr. Ludger Kühnhardt publizieren regelmäßig wissenschaftliche Aufsätze und Bücher.

Verknüpfte Welten
© ZEI

Verknüpfte Welten

Ludger Kühnhardt: Verknüpfte Welten. Notizen aus 235 Ländern und Territorien. Band 1: 1960-1999, Band 2: 2000-2020, Wiesbaden: Springer 2022.

Art_of Regulation
© ZEI

The Art of Regulation

Christian Koenig / Bernhard von Wendland: The Art of Regulation. Competition in Europe - Wealth and Wariness, Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 2017.

25Jahre-news.jpg
© ZEI

Transdisziplinäre Arbeit des ZEI

Seit 25 Jahren verbindet das ZEI transdisziplinäre Forschung und Ausbildung in Fragen regionaler Integration.

Wird geladen