Sie sind hier: Startseite Publikationen Schriften des ZEI

Schriften des ZEI

ZEI Direktor Professor Ludger Kühnhardt  ist Herausgeber der "Schriftenreihe des Zentrum für Europäische Integrationsforschung" (Nomos-Verlagsgesellschaft, Baden-Baden)

 

"Schriftenreihe des Zentrum für Europäische Integrationsforschung", Nomos.

 

Nr.

Autor

Titel

84

Thorsten K. Schreiweis

Island und die Europäische Union
Eine Studie zur Erweiterung, Vertiefung und Integration der EU
2021, 394 Seiten, ISBN 978-3-8487-8350-2   (Info)

83

Michael Amoah Awuah

Energy Regionalism in ECOWAS and the EU
A Comparative and Polycentric Governance Study
2021, 534 Seiten, ISBN: 978-3-8487-7893-5   (Info)

82

Carola Logan

EU Energieunion
Antrieb, Fortschritte und Hindernisse für „das nächste große
europäische Integrationsprojekt“
2020, 208 Seiten, ISBN: 978-3-8487-6910-0   (Info)

81

Robert Stüwe

Das Machtproblem der EU-Energieaußenpolitik.
Von der Integration zur Projektion beim Erdgasimport?
2020, 304 Seiten, ISBN 978-3-8487-6882-0   (Info)

80

Ludger Kühnhardt

Identität und Weltfähigkeit. Sichtweisen aus einem unruhigen Europa.
2020, 744 Seiten, ISBN 978-3-8487-6303-0   (Info)

79

Robert Stüwe / Thomas Panayotopoulos (Hrsg.)

The Juncker Commission. Politicizing EU Policies
2020, 140 Seiten, ISBN 978-3-8487-5597-4   (Info)

78

Malte Zabel

Euroskeptizismus
Ursprünge und Ausdrucksformen im Verlauf des europäischen Integrationsprozesses
2017, 407 Seiten, ISBN 978-3-8487-4437-4   (Info)

77

Christian Koenig / Ludger Kühnhardt  (Hrsg.)

Governance and Regulation in the European Union
A Reader
2017, 329 Seiten, ISBN 978-3-8487-4462-6.   (Info)

76

Matthias Vogl

Europäische Sicherheitspolitik in Afrika im Wandel
Von Machtpolitik zum aufgeklärten Eigeninteresse?
2015, 400 Seiten, ISBN 978-3-8487-2142-9.   (Info)

75

Daniela Vogt

Die Integration der ultra-peripheren Regionen in die Europäische Union. Wandel der europäischen Politik gegenüber den überseeischen Besitzungen von Rom (1957) bis Lissabon (2009)
2011, 253 Seiten, ISBN 978-3-8329-6580-8.   (Info)

74

Andreas Marchetti / Louis-Marie Clouet (Hrsg.)

Europa und die Welt 2020. Entwicklungen und Tendenzen,
2011, 310 Seiten, ISBN 978-3-8329-6017-9  (Info)

73

Georg Kristian Kampfer

Die Europäische Union auf dem Weg zu einem Bundesstaat? Von der föderalen Struktur der Europäischen Union und der Europäisierung der Außenpolitik,
2010, 353 Seiten, ISBN 978-3-8329-5694-3.   (Info)

72

Ludger Kühnhardt

Europa: Innere Verfassung und Wende zur Welt. Standortbestimmung der Europäischen Union,
2010, 359 Seiten, ISBN 978-3-8329-5497-0  (Info)

71

Andreas Marchetti /
Claire Demesmay (Hrsg.)

Der Vertrag von Lissabon: Analyse und Bewertung,
2010, 289 Seiten, ISBN 978-3-8329-3676-1.  (Info)

70

Andreas Marchetti

Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Politikformulierung im Beziehungsdreieck Deutschland – Frankreich – Großbritannien,
2009, 378 Seiten, ISBN 978-3-8329-4530-5  (Info)

69

Thomas Demmelhuber

EU-Mittelmeerpolitik und der Reformprozess in Ägypten. Von der Partnerschaft zur Nachbarschaft,
2009, 343 Seiten, ISBN 978-3-8329-4460-5  (Info)

68

Ariane Kösler / Martin Zimmek (Hrsg.)

Elements of Regional Integration. A Multidimensional Approach.
2008, 278 Seiten, ISBN 978-3-8329-3503-0  (Info)

67

Ludger Kühnhardt

European Union - The Second Founding: The Changing Rationale of European Integration,
2010 (zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage), 672 Seiten, ISBN 978-3-8329-5505-2  (Info)

66

Cordula Agnes Janowski

Die nationalen Parlamente und ihre Europa-Gremien Legitimationsgarant der EU?
2005, 278 Seiten, ISBN 3-8329-1197-9  (Info)

65

Marcus Höreth / Cordula Janowski / Ludger Kühnhardt (Hrsg.)

Die Europäische Verfassung. Analyse und Bewertung ihrer Strukturentscheidungen.
2005, 301 Seiten, ISBN 3-8329-1077-8  (Info)

64

Ludger Kühnhardt / Mamoru Takayama (Hrsg.)

Menschenrechte, Kulturen und Gewalt. Ansätze einer interkulturellen Ethik, in Kooperation mit der Hermann und Marianne Straniak Stiftung.
2005, 474 Seiten, ISBN 3-8329-1038-7  (Info)

63

Tobias Schumacher

Die Europäische Union als internationaler Akteur im südlichen Mittelmeerraum. Zum Verhältnis von "Actor Capability" und EU-Mittelmeerpolitik.
2005, 470 Seiten, ISBN 3-8329-1030-8  (Info)

62

Ludger Kühnhardt

Erweiterung und Vertiefung. Die Europäische Union im Neubeginn.
2005, 420 Seiten, ISBN 3-8329-1031-9  (Info)

61

Johannes Beverungen

Elite Planning Organizations. Tradition, Charakteristika, Implikationen der Trilateral Commission.
2004, 254 Seiten, ISBN 3-8329-1031-X  (Info)

60

Ludger Kühnhardt

Constituting Europe. Identity, Institution-Building And The Search For A Global Role
2003, 275 Seiten, ISBN 3-7890-8309-7  (Info)

59

Uwe Leonardy

Europäische Kompetenzabgrenzung als deutsches Verfassungspostulat. Dokumente zur Entstehung und Außenwirkung des Artikels 23 GG (mit einem Vorwort von Bundesminister a.D. Hans-Jochen Vogel)
2002, 333 Seiten, ISBN 3-7890-8121-3  (Info)

58

Heinrich P. Kelz (Hrsg.)

Die sprachliche Zukunft Europas. Mehrsprachigkeit und Sprachenpolitik
2002, 283 Seiten, ISBN 3-7890-7951-0  (Info)

57

Carlo Masala

Den Blick nach Süden? Die NATO im Mittelmeerraum (1990-2003). Fallstudie zur Anpassung militärischer Allianzen an neue sicherheitspolitische Rahmenbedingungen
2003, 316 Seiten, ISBN 3-8329-0371-2  (Info)

56

Jacobus Delwaide / Georg Michels / Bernd Müller (Hrsg.)

Die Rheingesellschaft. Mentalitäten, Kulturen und Traditionen im Herzen Europas
2003, 255 Seiten, ISBN 3-8329-0094-2  (Info)

55

Ralf Elm / Mamoru Takayama (Hrsg.)

Zukünftiges Menschsein. Ethik zwischen Ost und West
2003, 525 Seiten, ISBN 3-7890-8277-5  (Info)

54

Gabor Erdödy (Hrsg.)

Mitteleuropa. Politische Kultur und europäische Einigung
2003, 153 Seiten, ISBN 3-8329-0288-0  (Info)

53

Mladen Stanicic (Hrsg.)

Croatia on its Way towards the EU
2002, 176 Seiten, ISBN 3-7890-7952-9  (Info)

52

Isolde Burr / Gertrud Gréciano (Hrsg.)

Sprache und Recht / La construction européenne: aspects linguistiques et juridiques
2003, 237 Seiten, ISBN 3-8329-0340-2  (Info)

51

Frank Kressing/ Karl Kaser (Hrsg.)

Albania – a country in transition
2002, 176 Seiten, ISBN 3-7890-7670-8  (Info)

50

Hans-Dieter Lucas (Hrsg.)

Genscher, Deutschland und Europa
2002, 444 Seiten, ISBN 3-7890-7816-6  (Info)

49

Peter J. Cullen / Peter Zervakis (Hrsg.)

The Post-Nice Process: Towards a European Constitution?
2002, 239 Seiten, ISBN 3-7890-8194-9  (Info)

48

Carlo Masala (Hrsg.)

Der Mittelmeerraum – Brücke oder Grenze?
2002, 160 Seiten, ISBN 3-7890-7780-1  (Info)

47

Martin Weber

Schweden und die Europäische Union. Europadebatte und Legitimität
2001, 367 Seiten, ISBN 3-7890-7641-4  (Info)

46

Thomas Lemmen

Muslime in Deutschland. Eine Herausforderung für Kirche und Gesellschaft
2001, 325 Seiten, ISBN 3-7890-7510-8  (Info)

45

Heinrich P. Kelz/ Rudolf Simek/ Stefan Zimmer (Hrsg.)

Europäische Kleinsprachen. Zu Lage und Status der kleinen Sprachen an der Schwelle zum dritten Jahrtausend
2001, 180 Seiten, ISBN 3-7890-6976-0  (Info)

44

Andreas Maurer/ Wolfgang Wessels (Hrsg.)

National Parliaments on their Ways to Europe: Losers or Latecomers?
2001, 521 Seiten, ISBN 3-7890-7626-0  (Info)

43

Ralf Elm (Hrsg.)

Europäische Identität: Paradigmen und Methodenfragen
2002, 318 Seiten, ISBN 3-7890-8217-1  (Info)

42

Georg Michels (Hrsg.)

Auf der Suche nach einem Phantom? Widerspiegelungen Europas in der Geschichtswissenschaf
2002, 218 Seiten, ISBN 3-8329-0317-8  (Info)

41

Ján Figel/Wolfgang Roth (Hrsg.)

Slovakia on the Road to EU Membership
2002, 134 Seiten, ISBN 3-7890-7779-8  (Info)

40

Xuewu Gu (Hrsg.)

Europe and Asia. Mutual Perceptions and Expectations on the Way to a New Partnership in the twenty-first Century
2002, 219 Seiten, ISBN 3-7890-7778-X  (Info)

39

Xuewu Gu (Hrsg.)

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Regionen in Europa
2002, 219 Seiten, ISBN 3-7890-7777-1  (Info)

38

Andreas Maurer, Wolfgang Wessels

Das Europäische Parlament nach Amsterdam und Nizza: Akteur, Arena oder Alibi
2003, 251 Seiten, ISBN 3-8329-0270-8  (Info)

37

Rafael Biermann (Hrsg.)

Deutsche Konfliktbewältigung auf dem Balkan. Erfahrungen und Lehren aus dem Einsatz
2002, 376 Seiten, ISBN 3-7890-7943-X  (Info)

36

Georg Klöcker (Hrsg.)

Ten Years after the Baltic States re-entered the International Stage
2001, 256 Seiten, ISBN 3-7890-7569-8  (Info)

35

Romain Kirt/ Arno Waschkuhn (Hrsg.)

Kleinstaaten-Kontinent Europa. Probleme und Perspektiven
2001, 304 Seiten, ISBN 3-7890-7581-7  (Info)

34

Heiko Uecker

Deutsch-Norwegische Kontraste.Spiegelungen europäischer Mentalitätsgeschichte
2001, 151 Seiten, ISBN 3-7890-7371-7  (Info)

33

Karl Magnus Johannson/ Peter Zervakis (Hrsg.)

European Political Parties between Cooperation and Integration
2002, 239 Seiten, ISBN 3-7890-7684-8  (Info)

32

Gabor Erdödy (Hrsg.)

Transformationserfahrungen. Zur Entwicklung der politischen Kultur in den EU-Kandidatenländern
2003, 284 Seiten, ISBN 3-8329-0050-0  (Info)

31

Walter Fürst/ Martin Honecker (Hrsg.)

Christenheit – Europa 2000. Die Zukunft Europas als Aufgabe und Herausforderung für Theologie und Kirchen
2001, 222 Seiten, ISBN 3-7890-7248-6  (Info)

30

Romain Kirt (Hrsg.)

Die Europäische Union und ihre Krisen
2001, 347 Seiten, ISBN 3-7890-7169-2  (Info)

29

Gerhard Höver (Hrsg.)

Religion und Menschenrechte. Genese und Geltung
2001, 182 Seite, ISBN 3-7890-6739-3  (Info)

28

Monika Jung

Die nukleare Abrüstung der Ukraine 1991-1996. Ein Lehrstück für die ukrainische Außen- und Sicherheitspolitik.
2000, 301 Seiten, ISBN 3-7890-6802-0  (Info)

27

Walter Schweidler (Hrsg.)

Werte im 21. Jahrhundert
2001, 292 Seiten, ISBN 3-7890-6976-0  (Info)

26

Wolf-Dieter Lange/ Andrea-Eva Smolka (Hrsg.)

25 Jahre nachrevolutionäre Literatur in Portugal. Nationale Mythen und kulturelle Identitätssuche
2001, 298 Seite, ISBN 3-7890-7372-5  (Info)

25

Ludger Kühnhardt

Von Deutschland nach Europa. Geistiger Zusammenhalt und außenpolitischer Kontext.
2000, 464 Seiten, ISBN 3-7890-6732-6  (Info)

24

Susanne Baier-Allen/ Ljubomir Cucic (Hrsg.)

The Challenges of Pluriculturality in Europe.
2000, 212 Seiten, ISBN 3-7890-6729-6  (Info)

23

Gerd Föhrenbach

Die Westbindung der baltischen Staaten. Zur Integration Estlands, Lettlands und Litauens in die bi- und multilateralen europäischen und transatlantischen Sicherheitsstrukturen während der 1990er Jahre.
2000, 269 Seiten, ISBN 3-7890-6725-3  (Info)

22

Jackson Janes/ Oleg Kokoshinsky/ Peter Wittschorek (Hrsg.)

Ukraine, Europe, and the United States. Towards a New Euro-Atlantic Security Architecture.
2000, 179 Seiten, ISBN 3-7890-6595-1  (Info)

21

Wojciech Boloz/ Gerhard Höver (Hrsg.)

Die Einigung Europas als Herausforderung für die Kirche.
2000, 255 Seite, ISBN 3-7890-6632-X  (Info)

20

Sven Arnswald/ Marcus Wenig (Hrsg.)

German and American Policies towards the Baltic States. The Perspectives of EU and NATO Enlargement.
2000, 120 Seiten, ISBN 3-7890-6575-7  (Info)

19

Cornelis Theunis van der Lugt

State sovereignty or ecological sovereignty? A study of the regulation of acid rain within the European Union.
2000, 377 Seiten, ISBN 3-7890-6540-4  (Info)

18

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

The Future of Euro-Atlantic Relations.
2000, 226 Seiten, ISBN 3-7890-6447-5  (Info)

17

Uwe Holtz (Hrsg.)

Fünfzig Jahre Europarat.
2000, 377 Seiten, ISBN 3-7890-6423-8  (Info)

16

Andreas Beierwaltes

Demokratie und Medien. Der Begriff der Öffentlichkeit und seine Bedeutung für die Demokratie in Europa.
2000, 291 Seiten, ISBN 3-7890-6055-0  (Info)

15

Frank Ronge (Hrsg.)

In welcher Verfassung ist Europa – Welche Verfassung für Europa?
2001, 368 Seiten, ISBN 3-7890-6054-2  (Info)

14

H. Bagci/ J. Janes/ L. Kühnhardt (Hrsg.)

Parameters of Partnership: The US-Turkey-Europe.
1999, 248 Seiten, ISBN 3-7890-6053-4  (Info)

13

Marek J. Siemek

Vernunft und Intersubjektivität. Zur philosophisch-politischen Identität der europäischen Moderne.
2000, 259 Seiten, ISBN 3-7890-6052-6  (Info)

12

Matthias Pape (Hrsg.)

Österreich - von der Monarchie zum EU-Partner.
2000, 288 Seiten, ISBN 3-7890-6051-8  (Info)

11

Ludger Kühnhardt/ Dario Valcárcel (Hrsg.)

Spanien und Deutschland als EU-Partner.
1999, 188 Seiten, ISBN 3-7890-6050-X  (Info)

10

Marcus Höreth

Die Europäische Union im Legitimationstrilemma. Zur Rechtfertigung des Regierens jenseits der Staatlichkeit.
1999, 387 Seiten, ISBN 3-7890-5625-1  (Info)

9

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

Synergy in Conflict Management. What can be learnt from recent experiences?
1998, 245 Seiten, ISBN 3-7890-5624-3  (Info)

8

Peter Wittschorek (Hrsg.)

Agenda 2000. Herausforderungen an die Europäische Union und an Deutschland.
1999, 403 Seiten, ISBN 3-7890-5623-5  (Info)

7

Ludger Kühnhardt/ Alexander Tschubarjan (Hrsg.)

Rußland und Deutschland auf dem Weg zum antitotalitären Konsens.
1999, 243 Seiten, ISBN 3-7890-5622-7  (Info)

6

Stoyan Stalev

Verfassungssysteme im Umbruch. Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Bulgarien, Rumänien und Slowenien.
1999, 139 Seiten, ISBN 3-7890-5621-9  (Info)

5

Susanne Baier-Allen (Hrsg.)

Looking into the Future opf Cyprus-EU Relations.
1999, 262 Seiten, ISBN 3-7890-5620-0  (Info)

4

Csilla Erdödy-Csorba (Hrsg.)

Europäische Romantik und nationale Identität. Sándor Petöfi im Spiegel der 1848er Epoche.
1999, 174 Seiten, ISBN 3-7890-5619-7  (Info)

3

Ludger Kühnhardt

Zukunftsdenker.Bewährte Ideen politischer Ordnung für das dritte Jahrtausend.
1999, 374 Seiten, ISBN 3-7890-5618-9  (Info)

2

Andreas Beierwaltes (Hrsg.)

Lernen für das neue Europa: Bildung zwischen Wertevermittlung und High Tech?
1998, 152 Seiten, ISBN 3-7890-5617-0  (Info)

 1

 

 Frank Ronge
(Leider über Nomos nicht mehr verfügbar!)

 

 Legitimität durch Subsidiarität. Der Beitrag des Subsidiaritätsprinzips zur Legitimation einer überstaatlichen politischen Ordnung in Europa.
1998, 263 Seiten, ISBN 3-7890-5616-2  (Info)

 

 

Artikelaktionen