One Two
Neuerscheinungen
ZEI Future of Europe Observer 

Post BREXIT EU: Das BREXIT Votum, das viele im restlichen Europa bestürzt hat, hinterlässt Unsicherheit und Zweifel. Mehr als 100 Tage nach dem Entscheid und nach dem wegweisenden Urteil des High Court schaut die vorliegende Ausgabe des Future of Europe Observer darauf, wo wir zum jetzigen Zeitpunkt stehen. Download

ZEI Insights

Data Access – Optimizing the Policy Framework for a European Data Economy: Im neuesten ZEI Insight macht Sanni Kunnas, ZEI Fellow “Class of 2016”, Vorschläge, in welcher Weise die EU den Aufbau einer europäischen Datenwirtschaft politisch flankieren kann.   Download

Aus der Feder der ZEI Direktoren
Buchveröffentlichung:
Christian Koenig / Bernhard Von Wendland
The Art of Regulation: Competition in Europe - Wealth and Wariness, Cheltenham: Edward Elgar Publishing, 2017.        Mehr...
 
Buchveröffentlichung:
Ludger Kühnhardt/Tilman Mayer (eds.)
Bonner Enzyklopädie der Globalität, Wiesbaden: Springer VS Verlag, 2017. Mehr...
 
 
Sie sind hier: Startseite Forschung Regieren und Regulieren in der EU ZEI Online Library of Knowledge

ZEI Online Library of Knowledge

 

Das ZEI bietet regelmäßig aktualisierte Informationen über den Zeitplan der europäischen Politik, die relevanten Akteure der EU sowie die Rechtsquellen der Europäischen Union und ihrer Institutionen. Die hier aufbereiteten Daten dienen als Informationsquelle und tragen zu einem besseren Verständnis der entscheidenden Faktoren europäischen Regierens und Regulierens bei.


Wichtige Termine im politischen Prozess der Europäischen Union: Europäische Parlamentssitzungen, Tagungen des Europäischen Rates, nationale Wahlen.

 

Eine Übersicht über Rolle, Zuständigkeiten, Zusammensetzung und Rechtsgrundlagen der Akteure in der EU: Europäische Kommission, Europäisches Parlament, Europäischer Rat, Rat der Europäischen Union, Europäischer Gerichtshof und Europäische Zentralbank.

  

Ein Übersicht über die Rechtsquellen der Europäischen Union, die rechtlichen Grundlagen der EU-Institutionen und der Mitgliedstaaten hinsichtlich ihrer verfassungsrechtlichen Vorschriften für die Revision der EU-Verträge.

 

Hilfreiche Begriffe, um die Arbeit der Europäischen Kommission zu verstehen und zu entschlüsseln.

 

 

 

 

 

Artikelaktionen