Sie sind hier: Startseite Forschung Regieren und Regulieren in der EU ZEI Monitor: EU Progress 2014-2019

ZEI Monitor: EU Progress 2014-2019

Logo ZEI monitor.png 

 

Das ZEI verfolgt den Stand der Umsetzung des Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission in der Amtszeit 2014-2019:

 

Kommissionspriorität: Ein vertiefter und fairerer Binnenmarkt mit gestärkter industrieller Basis

 

Ziele

  • Schaffung einer Kapitalmarktunion, um kleinen Unternehmen die Kapitalbeschaffung zu erleichtern und Europa als Investitionsstandort attraktiver zu machen

  • Ermutigung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, unbesetzte Stellen in anderen EU-Ländern anzunehmen und dadurch den Fachkräftemangel zu verringern

  • Überprüfung und Gewährleistung einer strengeren Umsetzung der Entsenderichtlinie zur Vermeidung von Sozialdumping

  • Förderung der Verwaltungszusammenarbeit zwischen nationalen Steuerbehörden

  • Einführung einer gemeinsamen konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage und einer Finanztransaktionssteuer auf EU-Ebene

Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission:

2018

2017

 

2016

 

2015

 

ZEI Insights 

 

Weitere Publikationen 

Rechtswissenschaftliche Veröffentlichungen des ZEI 

Artikelaktionen