Sie sind hier: Startseite Forschung Regieren und Regulieren in der EU

Projekt DE.jpg

 

 

 

ZEI Forschung befasst sich mit Fragen des Regierens und Regulierens in der EU.

Der ZEI Monitor "EU Progress 2014-2019" ist ein Online-Projekt, dass die Grundlagenforschung mit Praxisbezug verbindet.

 

 

Deckertextde.jpg

 

Alumni

 

“Das ZEI ermöglichte es mir, den Karriereweg bei der Weltbankgruppe einzuschlagen. Das umfassende Programm,  in einer kleinen Studiengruppe, vermittelte mir einen tieferen Einblick und ein größeres Verständnis der Europäischen Union und ihrer Rolle im größeren Kontext.“

Slider Forschung.jpg

 ZEI Future of Europe Observer Vol. 5 No. 3/2017

Social policies: an answer to the democratic deficit of the EU

 

Diese Ausgabe des Future of Europe Observer untersucht die zentralen Vorschläge zur Reform der EU. Schwerpunkt der Publikation sind zwei Beiträge zur Sozialpolitik, der die Entscheidungsträger einen hohen Stellenwert zur Lösung des Demokratiedefizits beimessen.

Mehr...

Inside-Slider-Ryckert-48

 

 

ZEI Insights No. 48:

Rising Protectionism and the Future of EU-US Trade
 

Im neuesten ZEI Insight untersucht Adam Ryckaert, ZEI Fellow “Class of 2014”, welchen Bedingungen die Handelsbeziehungen zwischen der EU und den USA nach den ersten 100 Tagen der Amtszeit von Präsident Donald Trump ausgesetzt sind.  

Mehr...

Forschung Slider.jpg



 

 

Das ZEI dokumentiert die Ergebnisse seiner Forschung in eigenen Publikationsreihen. ZEI Wissenschaftler veröffentlichen darüber hinaus Artikel in nationalen und internationalen Zeitschriften, Sammelbänden sowie in eigenständigen Monographien.

EU Glossar +++ Daten - Fakten - Hintergründe - für Sie ständig auf dem neuesten Stand +++ EU Glossar

ZEI Monitor: EU Progress 2014-2019

Der ZEI Monitor untersucht und kommentiert die laufende Arbeit der europäischen Institutionen. Auf der Grundlage der von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker formulierten zehn Prioritäten für die Amtszeit 2014-2019 setzt die EU ihr jährliches Arbeitsprogramm um. Der ZEI Monitor zeigt den Stand der Umsetzung des Arbeitsprogramms an: 

 

 Jobs, Growth and Investment.jpg Beschäftigung, Wachstum, Investitionen

Digital Single Market.jpg Digitaler Binnenmarkt

Energy Union and Climate.jpg Energieunion und Klimaschutz

Internal Market.jpg Binnenmarkt

Economic and Monetary Union.jpg Wirtschafts- und Währungsunion

 EU-US Free Trade.jpg 

Eine ausgewogene & fortschrittliche Handelspolitik

Justice and Fundamental Rights.jpg Justiz und Grundrechte

Migration.jpg Migration

EU as a Global Actor.jpg Mehr Gewicht auf der internationalen Bühne

Democratic Change.jpg Demokratischer Wandel

Für die Symbole der zehn Prioritäten gilt: © European Union, 2015/Source: EC - Audiovisual Service

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Ludger Kühnhardt

Prof. Dr. Christian Koenig, LL.M.

Sally Brammer

Thomas Panayotopoulos

Robert Stüwe

Dr. Matti Meyer

Aus der Feder der ZEI Direktoren

ZEI Direktoren Prof. Dr. Christian Koenig und Prof. Dr. Ludger Kühnhardt publizieren regelmäßig wissenschaftliche Aufsätze und Bücher....

Bibliothek

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 10 – 16 Uhr Freitag: 10 – 14 Uhr Mittagspause: 12.30 - 13 Uhr

Life@ZEI

Film von Valeria Torner Petaeva (MES Class of 2013)

Slider Forschung.jpg
Artikelaktionen