Sie sind hier: Startseite Aktuelles Archiv 2011 Europas Zukunft aktiv gestalten

Europas Zukunft aktiv gestalten

Präsentation der Ergebnisse des Projekts „Deutschland und Frankreich angesichts der europäischen Krisen“ in Brüssel

Angesichts andauernder krisenhafter Entwicklungen befindet sich Europa erneut an einem Scheideweg seiner Entwicklung. Sofern es Europa gelingt, politische Führung durch eine größere Glaubwürdigkeit seiner Politiken zu übernehmen, kann es seine interne Stabilität und seine Position in der Welt stärken und ausbauen. Damit dies gelingt, muss es keine revolutionären Veränderungen seiner bisherigen Ansätze verfolgen, sondern vielmehr bestehende Politiken besser aufeinander abstimmen, um für eine kohärentere und damit wirksamere Politik Sorge zu tragen. Was auf das Handeln der Europäischen Union zutrifft, gilt auch innerhalb der Union: Führung kann dauerhaft nur durch glaubhafte Politik geleistet werden, um die gesamte Union voranzubringen. Aufgrund ihrer engen institutionellen Verflechtung sind Deutschland und Frankreich weiterhin am ehesten in der Lage, eine solche Führung innerhalb der Europäischen Union wahrzunehmen. Diese Kernthesen stellten die Koordinatoren des deutsch-französischen Forschungsprojekts „Deutschland und Frankreich angesichts der europäischen Krisen“, Dr. Louis-Marie Clouet, Ifri, und ZEI-Mitarbeiter Dr. Andreas Marchetti, anlässlich der Präsentation der abschließenden Projektpublikationen am 19. Januar 2011 in Brüssel vor. Neben politisch Verantwortlichen und Medienvertretern beteiligten sich maßgebliche europapolitisch engagierte think tanks an der Diskussion der Ergebnisse im Herzen des europäischen Politikgeschäfts.

 

Sepentrion

 

 

Louis-Marie Clouet/Andreas Marchetti (Hrsg.): L’Europe et le monde en 2020. Essai de prospective franco-allemande, Villeneuve d’Ascq: Presses Universitaires de Septentrion 2011.

 

Nomos 74

 

 

Andreas Marchetti/Louis-Marie Clouet (Hrsg.): Europa und die Welt 2020. Entwicklungen und Tendenzen (Schriften des Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Bd. 74), Baden-Baden: Nomos 2011.

 

DP C 205

 

 

Andreas Marchetti/Louis-Marie Clouet: Leadership by Credibility. Franco-German Visions of the Future of the Union (Discussion Paper, C 205), Bonn: ZEI 2011.

Artikelaktionen