Sie sind hier: Startseite Aktuelles 2014 Studierende aus Aserbaidschan zu Besuch am ZEI

Studierende aus Aserbaidschan zu Besuch am ZEI

Europas aktuelle innenpolitische Lage und die Rolle der EU in der Welt. Darüber diskutierten Studenten der School of Public and International Affairs der Azerbaijan Diplomatic Academy (ADA) in Baku während eines Informationsbesuchs am ZEI. ZEI-Direktor, Prof. Dr. Ludger Kühnhardt und die ZEI Junior Fellows, Rike Sohn, Sally Watkins, Carola Gegenbauer und Matthias Vogl präsentierten die Arbeit des Instituts und standen für Fragen zur Verfügung. Europas Rolle im Ukraine-Konflikt, die EU-Energiepolitik und die Weiterentwicklung der EU nach den Europawahlen standen im Mittelpunkt der Diskussion. Auch die Frage nach einer weiteren Annährung Aserbaidschans an Europa war für die Gäste von Interesse. Darüber hinaus wurde den Studenten in diesem Rahmen der „Master of European Studies“ des ZEI als Studienmöglichkeit vorgestellt. Der Besuch der Gruppe wurde vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) unterstützt.

Artikelaktionen